„Um authentisch, gegenwärtig und empathisch im Kontakt mit unseren Schülern sein zu können, müssen wir selbst gut mit uns im Kontakt sein und dann entstehen gute Beziehungen.“

Jesper Juul

„Ich ermutige Sie als LehrerIn, sich selbst ernst zu nehmen: Ihre professionellen Bedürfnisse aber auch Ihre persönlichen und fachlichen Grenzen zu untersuchen und Ihre Verantwortung für die Qualität der Interaktion anzuerkennen. Mit Ihrer Beziehungskompetenz ermöglichen Sie es, Ihre Führungsrolle so wahrzunehmen, dass sich die Schüler, die Eltern und Sie sich als Lehrkraft wohlfühlen.“